Zeitliche Einordnung und politische Situation

Nach unten

Zeitliche Einordnung und politische Situation

Beitrag  Holunderbuschfee am 14.09.17 14:09

Halli hallo,

ich wollte an der Stelle einmal beginnen die zeitliche Einordnung des Abenteuers zu geben und nach und nach auch den politischen Hintergrund in Aventurien und speziell der Wildermark ein bisschen darzustellen...zum erinnern und nachlesen.
Für den Anfang erst einmal das Startdatum:
WIr beginnen im Monat Travia im Jahre 1032 nBf.
Bis kommenden Mittwoch werde ich dann mal die  allgemeine Lage in MIttel und Horasreich kurz umreißen.

Bis denn dann

Parzi
avatar
Holunderbuschfee

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 13.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zeitliche Einordnung und politische Situation

Beitrag  Tessa am 30.11.17 21:41

Holunderbuschfee schrieb:Bis kommenden Mittwoch werde ich dann mal die  allgemeine Lage in MIttel und Horasreich kurz umreißen.

Suspect

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zeitliche Einordnung und politische Situation

Beitrag  Tessa am 28.05.18 23:35

Da ich irgendwie nicht glaube, dass hier von Parzi noch was kommt, karpere ich diesen Thread jetzt.

Constanze liest den Aventurischen Boten. Constanze spricht auch über Dinge, die sie darin gelesen hat und die sie beschäftigen - v.a. auf Ecuvaros Partys bzw. den Treffen der horasischen Loge zur Zivilisierung Zweimühlens. Ja, die heißt jetzt so. Habe ich mir eben ausgedacht und festgelegt.


Ich fasse für mich selbst und wenn ich dabei bin halt auch für euch zusammen, was mir wichtig/interessant/berichtenswert erscheint.

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#136 – HES/FIR 1032

Beitrag  Tessa am 28.05.18 23:35

EFF 1032: Albernia unterwirft sich MR
Invher ni Bennain, Königin Albernias, kniet im Büßergewand vor Kaiserin Rohaja und wird für ihre Verfehlungen nicht hingerichtet, aber aller Titel enthoben und im Rondrakloster Leuenfried unter Hausarrest gestellt
Albernia wird wieder Fürstentum unter MR Herrschaft
Invhers Kinder werden am kaiserlichen Hof erzogen
Ihr Sohn Finnian soll einst Fürst Albernias sein, bis dahin wird Invhers Mutter Idra ni Bennain Regentin
Hagrobald, Enkel von Jast Gorsam vom Großen Fluss und Herzogder Nordmarken und Erzfeind Invhers, bekommt die Grafschaft vom Großen Fluss verliehen als Dank für seinen Einsatz und den seines Großvaters im Kampf gegen das abtrünnige Albernia
Franka Salva Galahan ist wieder als Gräfin von Honingen eingesetzt
Isora Ulmann von Elenvina ist wegen Hochverrrates aller Titel enthoben und wird dem Reichsgericht vorgeführt
Rhianna Conchobair wird ebenfalls sämtlicher Titel enthoben und verbannt

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#137 – TSA/PHEX 1032 BF

Beitrag  Tessa am 28.05.18 23:37

BOR 1032: Mendena wird Hauptstadt der Fürstkomturei

TRA 1032: Isora von Elenvina verurteilt
Isora von Elenvina, ehm. Fürstin der Nordmarken, wurde wgn. Hochverrats hingerichtet

FIR 1032: Frieden von Weidleth läuft aus
Verhandlungen zwischen HR und MR stehen an
Frieden wurde gebrochen von Romin Galahan von Kuslik und von Selindian Hal von Gareth, König von Almada – Forderungen des HR werden erwartet

FIR 1032: Rabe von Punin in geheimnisvollem Schlaf

TSA 1032: Rahja-Kirche schließt Bündnis mit Ardariten-Orden
Eminenz Nepolemo ya Torese, Meister des Bundes vom Alten Reich, Erzherrscher von Arivor und Seneschall des Ordens der Heiligen Ardare von Gareth, und ihre Eminenz Gylvana von Belhanka, Hüterin des Kelches und Vorsteherin des Palastes Rahjas auf Deren, trafen sich auf dem Turnier von Belhanka
Gylvana verkündet, der Ardariten-Orden sei am geeignetsten, zwölfgöttliche Tempel und Geweihte zu schützen, auch wenn einige das vergessen hätten (Gründung des Ordens der Hohen Wacht 1021 = Affront gegen Ardariten-Orden)
Gylvana spendet Ardariten-Orden 1/12 der Tempelspenden im kommenden Jahr sowie 120 Pferde, 240 Ballen Seide, 360 Fässer Wein sowie 480 Sack Korn
Nepolemo erneuert Schwur, Rahja-Kirche zu schützen

PHE 1032: Aufstand von Zwangsarbeitern in Tuzak
Wahnsinn ergriff Zwangsarbeiter der Felder und Steinbrüche bei Tuzak, sie überrannten Tuzak
Die meisten Arbeiter sind tot, Haffax' Leute auch oder geflohen
Anarchie im „befreiten“ Tuzak: Überlebende Bewohner verurteilen und richten sich gegenseitig, Kämpfe um die Herrschaft der Stadt brachen aus, Bandenkriege

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#138 – PER/ING 1032 BF

Beitrag  Tessa am 28.05.18 23:39

PER 1032: Kriegserklärung
Fürstkomtur Helme Haffax übermittelt Rohaja von Gareth eine Kriegserklärung für 1037 BF: Er will eine letzte Schlacht schlagen, die sein Ende sein soll

ING 1032: Rondra-Kirche befreit Warunk

Sommer 1031/1032 Ayla von Schattengrund schließt Bündnisse mit Phex-Kirche, Golgariten-Orden und Orden der Grauen Stäbe
4. Peraine: Ayla von Schattengrund hebt Kriegszustand der Kirche auf
20. Peraine 1032: Ayla von Schattengrund + Schwertzug + Helden befreien Warunk, der Seelensammler flieht

ING: 1032: Reichskongress

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#139 – RAH 1032/PRA 1033 (RAH 1032 bis PRA 1033 BF)

Beitrag  Tessa am 28.05.18 23:41

ING 1032: Der Traum der Tausend Seelen
Tausenden in Almada erscheint im Traum Selindian Hal von Gareth, König Almadas bzw. selbsternannter Kaiser des MR.
Das Volk verehrt „seinen Kaiser“.

ING 1032: Bericht aus Eslamsbrück
Stadt regiert faktisch von Nissa ay Komra, Komturin des Haffax, Nekromantenrat und Leonardo der Mechanicus lassen sie gewähren
(Zu Besuch: Madalia Tiriona, Hochgeweihte des Kortempels von Gallys)

RAH 1032: Perainekirche segnet die Felder der Fürstkomturei
Leatmon Phraisop, Patriarch der Peraine-Kirche, zieht mit Geweihten u.a. in die Fürstkomturei Tobimora, um bei Aussaat und Ernte zu helfen.

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#140 – RON/EFF 1033 BF (RAH 1032 bis RON 1033 BF)

Beitrag  Tessa am 29.05.18 0:28

RAH 1032: Adelsversammlung des MR in Windhag
Romin Galahan von Kuslik, Prinzgemal Albernias, wird hingerichtet wgn. Bruch des Friedens von Weidleth
HR fordert Bestrafung auch für Selindian Hal von Gareth, König Almadas, selbsternannter Kaiser des MR, andernfalls verlangt das HR Friedenszahlungen zurück, die es seit 12 J. seit Frieden von Weidleth geleistet hat
Weißensteiner Schluss: Selindian hat bis 1034 Zeit, sich Kaiserin Rohaja zu unterwerfen - HR einverstanden

RAH 1032: Bluttaten in der Traviamark
Die Täter sind z.T. Damönenbündler.
Wahrscheinlich handelt es sich um marodierende Vaganten, die aus dem befreiten Warunk geflohen waren

PRA 1033: Yaquirbruch im Chaos?
Seit der Schlacht von Morte Folnor RON 1029 (Almada verliert vs. HR) fiel Domna Shahane al'asim, Gräfin der Südpforte, in Ungnade bei König Selindian Hal.
Spätsommer 1030 war eine Dürre, BOR folgte eine Krankheitswelle, im Norden marodierten Goblinhorden, bald folgten Novadi - nicht zum Rauben, sondern zum Ansiedeln.
Die Gräfin konzentriert sich auf die Goblins, die Novadi werden vom Statthalter Grangors unter Beihilfe einige Magnaten bekämpft.
In Pildek wurde die Baronin von der hungernden Bevölkerung vertrieben.
Die Baronin von Schelak flüchtete, nachdem ihr Sohn erkrankte, und ließ ihr Land ohne Verwaltung zurück.
Söldnertruppe machen das Land unsicher.
Manche Baronien werden von „tapferen Helden“ verteidigt.
Die Notzeiten haben die Bewohner des Yaquirbruchs zusammenwachsen lassen – Almadanis, Horasier und Novadis.
Selindian Hal scheint das alles nicht zu interessieren.

RON 1033: Schwarzschelm in der Wildermark?
nahe Wehrheim Leichen von Kopfgeldjägern gefunden, die Torxes von Freigeist suchten
überlebender berichtet von Gauklerin Gwenplen, die seine Kameraden mit bösen Zauber tötete

RON 1033: Nordmarken „Maßnahmen“ gegen MR?
Streit zwischen Jast Gorsam, Herzog der Nordmarken, und seinem Sohn Hartuwal, Kanzler des MR über mangelnde Belohnung für Krieg geg. Albernia

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

#141 – TRA/BOR/HES (RON 1033 bis HES 1033 BF)

Beitrag  Tessa am 29.05.18 0:30

RON 1033: Hochzeit in Punin
Selindian Hal von Gareth heiratet Tulameth saba Malkillah, Tochter des Kalifen
Hochzeit war am am 6. Rondra, Gedenktag der Zerstörung Bosperans und Gründung des Neuen Reiches
Verlobung war an eben dem Tag 1027 als Teil des Friedens von Unau zwischen MR und Kalifat, Selidian zögerte Vermählung aber hinaus
Selindian Hal erkennt Annektierung der Lande zwischen Yaquir und Amhallasshi-Kuppen durch Kalifen an
Kalif schenkt dem Paar die Stadt Omlad aus diesem Gebiet und einen weißen Elefanten
Zeremonie leitet Boronkirche

Frühing/Sommer 1033? Rahja-Kirche des Nordens schließt Bündnis mit Senne des Nordens
Metropolin Wunja Winterkalt, Hüterin der Heiligen Herde folgt Beispiel der Hüterin der Kelche (AB 137) und bittet Senne des Nordens um Hilfe
Die wird vertreten durch Alinja Leuenklinge von Norburg, Legatin der Meisterin der Nordsenne und durch Sariya Fulmiar von Donnerbach, Tresslerin des Ordens zur Wahrung

EFF 1033: Keine Nachricht von Heer gegen Eishexe Glorana
Der bornische Junker Fjalder von Bjaldorn hatte auf der vergangenen Aldelsmarschallswahl Anhänger gesammelt, um Bjaldorn von Glorana zu befreien.
Seit 1031 (?) ist Bjaldorn befreit und Fjadir Baron dort.
Da das schwarze Eis zurück ging, haben er und Gräfin Thesia von Ilmenstein ein Heer angeführt, Paavi zu befreien.
Mehr als ein Jahr verging seither.
PRA 1032 kam als letzte Nachricht, Norntal und Lettjaskaja seien befreit, als nächstes nähme man sich Eestiva vor.
Späher berichten, Eestiva sei befreit und das Heer nach Paavi gezogen.
Winter 1033: Meister der Mark ernennt Kriegsfürstin der Wildermark zur Baronin
Tilldan Greifentreu von Nebelstein, Meister der Mark Greifenfurt, ernennt Thargrîn von Arpitz, Tochter des Reichsoberst Heldar von Arpitz, zur Baronin von Lodenbach
Thargrîn ist eine Kriegsfürstin der Wildermark, als Löwin von Lodenbach bekannt
Sie besetzte wiederholt das Dorf Barken an der Reichsstraße und forderte hohe Zölle von Händlern und Reisenden
Sie streitet mit Ehre und Anstand schützt Pilger verteidigte einen Traviatempel
Sie verkündete nun, sie wolle ein Bollwerk der märkischen Lande sein gegen die Raubritter
Reichsoberst Bunsenhold von Ochs, Adjutant des kaiserlichen Marschalls Ludalf von Wertlingen kritisiert, Tilldan sei nicht berechtigt, Baronien außerhalb der Mark Greifenfurt zu vergeben
Er merkt an Lodenbach unterstünde der Administration des kaiserlichen Marschalls

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 548
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zeitliche Einordnung und politische Situation

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten