Magierstabflöte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Magierstabflöte

Beitrag  Tessa am 08.05.14 12:42

Wir hatten ja besprochen, dass Alwynjes Magierstab eine Flöte ist, die sie selbst (Instrumentenbauer) als handwerkliches Gesellenstück erstellt hat. (Die Olporter Magier müssen ja in einem Handwerkstalent ein Gesellenstück abliefern, ehe sie ihren Magierabschluss inkl. Stab bekommen, siehe udW 63.)

Jetzt habe ich allerdings in Mit Wissen und Willen was gefunden, was eine Frage aufwirft.
MWuW 81 schrieb:Eine Bedingung, die heutzutage meist ignoriert wird, ist jene, dass der Magier alle Arbeiten an seinem Stab selbst durchführen muss - üblich ist, dass er bei jedem Arbeitsschritt anwesend ist und mit und über den Stab meditiert. Erstellt er den Stab tatsächlich slbst (Holzbearbeitungs-Proben), so sind alle Proben auf die folgenden Stabzauber-Rituale um 2 Punkte erleichtert.
In diesem Zusammenhang ist übrigens auch der Erwähnung wert, dass Stäbe, die man aus dem Besitz anderer Magier erbeutet hat, für einen selbst keine irgendwie geartete magische Wirkung zeigen. Ist der Magus, dessen Stab man besitzt, gar verstorben, so wird der Stab im Laufe eines Jahres und eines Tages nach dem Tod des Besitzers sogar wieder zerbrechlich und sollte höchstens noch als Trophäe Verwendung finden.
[...]
Ein Zauberstab, der mit dem Vorteil Besonderer Besitz generiert wurde, ist erstens besonders verziert (nach Wahl des Spielers) und zweitens eine Persönliche Waffe mit WM +1/+1 (also einem endgültigen WM von 0/0 für die gewöhnliche Stabform).
(Die "folgenden" Stabzauber meint die Auflistung ab S.82, also eig. alle.)


Frage 1: Bekomme ich diese 2er Erleichterung auf Stabzauber, da Alwynje ihren Stab selbst hergestellt hat?
Ich weiß, dass ich an sich nix dafür "geleistet" habe, mir diese Erleichterung zu "verdienen" - also weder GP, noch AP ausgegeben dafür oder besonderes RPG betrieben. Aber zur Story und zum Charkonzept gehört nunmal fest dazu, dass sie die Magierstabflöte selbst gemacht hat. Außerdem könnte ich damit argumentieren, dass es doch ziemlich viele AP gekostet hat... Instrumentenbauer so hoch zu steigern! Und abgesehen von hohem Maß an Selbstzufriedenheit als Spieler wird mir dieses Talent im Verlauf unseres Abenteuers vermutlich selten nützen. :)

Frage 2: Wäre es nicht naheliegend, dass ein selbst hergestellter Stab auch eine Persönliche Waffe nach den für Besonderer Besitzt beschriebenen Regeln darstellt?
Die Auswirkungen sind ja nun nicht so krass... wow, ich würde mit meinem Stäbe- bzw. Hieb-TaW treffen statt mit dem TaW-1.
Ich könnte allerdings gut verstehen, wenn du mir das verwehrst. Schließlich ist Besonderer Besitz ein Vorteil, der GP wert ist und Alwynje mag Spitze darin sein, Flöten zu schnitzen (effektiver TaW 9), aber das muss nicht heißen, dass sie diese so schnitzen kann, dass sie auch als geschwungene Waffe optimal in der Hand liegen.
Ich dachte halt, ich frag mal nach.


Zuletzt von Tessa am 08.05.14 13:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Quellenangabe 1. Absatz eingefügt.)

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Magierstabflöte

Beitrag  Pingu el Plüscho am 08.05.14 15:14

mal so rein aus neugier eines unbeteiligten... was für eine flöte ist das?

_________________
Wir sind die Pinguine! Nach der Schlacht um Burg AFGSKJHDAG dürfte klar sein, wozu wir in der Lage sind. Unterwerft euch lieber gleich!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 28
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Magierstabflöte

Beitrag  Tessa am 09.05.14 8:53

K!
Und ob Hieb oder Stab hängt ja von der Größe ab. In voller Länge (~150cm) eig. Stab, in halber Länge (via Stabritual) Hieb. So steht's zumindest WdZ 108.
Und ich bevorzuge Hieb, weil's
a) thorwalscher ist (und ich mit demselben TaW dann auch die Skraja führen kann) und
b) ich mich immer noch nicht sattgegrinst habe an der anime-geprägten Vorstellung, wie so ne dünne Magierin irgendwelche Muskelberge mit einer großen, unzerbrechlichen Flöte verhaut! Und das sieht in meiner Vorstellung witziger aus mit Hieb- als mit Stab-Schlägen.

@Pingu
Knapp beschrieben stelle man sich eine Blockflöte mit ~75cm Länge vor, die eigentlich 150cm lang ist.
Ich werde demnächst aber noch mehr zu der Flöte im Alwynje-Forum posten, mit Foto zur Orientierung und so. Ich habe eine ganze Nacht lang nach altertümlichen Holzblasinstrumenten recherchiert. Leider ist kaum was über Instrumente der Wikinger bekannt, aber mit Intrumentebauer 7 + Spezialisierung (Holzblasintrumente) wird Alwynjes Horizont diesbezüglich ja auch über Thorwals Grenzen hinaus geragt haben und somit sollte alles machbar sein, was bis Renaissance erfunden war.

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Magierstabflöte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten