Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Nach unten

Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Gast am 05.03.14 22:18

..


Zuletzt von Der Doc am 15.11.15 14:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Pingu el Plüscho am 05.03.14 23:56

öhm... danke für die zusammenfassung, aber gibt es einen tieferen sinn, weswegen du das jetzt gepostet hast?

_________________
Wir sind die Pinguine! Nach der Schlacht um Burg AFGSKJHDAG dürfte klar sein, wozu wir in der Lage sind. Unterwerft euch lieber gleich!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 29
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Tessa am 06.03.14 0:01

Soweit ich das bisher verstanden habe, bedarf es schon einer Art Weihe, um zum Akolyth zu werden. Nur ist es keine Weihe, die einem Karmalenergie verschafft.
So müsste das zumindest sein, wenn jemand die von dir beschriebene SF Akolyth besitzt. Danke ich.
Man kannja auch den Titel "Akolyth" tragen, ohne eine entsprechende Ausbildung bekommen zu haben... so als Ehrenbekundung der Kirche. Manche Kirchen verteilen das an verdiente Gläubige. So stehts zumindest meines Wissens im WdH unter der SF Akolyth. (Also das nicht jeder, der Akolyth genannt wird, die mit dieser SF einhergehenden Fähigkeiten wie das Erleichtern der Mirakelprobe besitzt.)

Wie das mit der Magie ist - da kenn ich mich nciht so aus. Ich hätte aber gedacht, dass zumindest Praios, Rondra und Kor "schon immer" (in Menschengedenken gerechnet) Magie verbieten für ihre Geweihten. Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, sind ja die Pfeile des Lichts auch keine Geweihten, oder? Auch wenn sie der Praioskirche unterstehen.
Während alle Götter, die Intelligenz und eigenständiges Denken toll finden... klar haben die nix dagegen, solange man die Magie nicht böse einsetzt.


Für alle, die evt. einen geweihten Magier bzw. einen magiebegabten Geweihten spielen wollen... kleiner Hinweis von jemandem, der derzeit schon recht erfloglos versucht, die Kämpfer- und Geweihtenlaufbahn zu verbinden: Nehmt euch nicht zu viel vor.

Seit ich Shanya erstellt habe, bestand der Plan, sie mittels Spätweihe zur Geweihten werden zu lassen. Und bei allem, was Shanya bisher so erlebt hat... ist sie diesem Ziel kaum näher gekommen und das obwohl ihr fucking nochmal Rahja selbst erschienen ist. Ich steigere hier und da mal die Talente, die mir an Vorraussetzungen zur Spätweihe noch fehlen - kann das aber nur machen, wenn es sich anbietet und muss nebenher aufpassen, Shanya kämpferisch immer wieder aufzubessern. Ich rechne nämlich nicht damit, dass unsere Gegner leichter werden. Ich weiß auch, dass Shanya rein aus regeltechnischer Sicht die Weihe nicht soooo viel bringen wird. Der SO steigt halt nochmal an (als ob sie da Wert drauf legen würde bzw. müsste mit dem Opa und dem Ehemann) und ja klar, dann kann sie Liturgien wirken........ ..... aber wie gut? Auch Wunderwirken wirken will gelernt sein. Und kostet AP. Ich denke nicht, dass ich besonders viel AP in Shanyas Geweihtenlaufbahn investieren werde, wenn sie die Spätweihe erstmal hinter sich hat. Weil ich die AP woanders brauche. Ginge es mir darum, Shanya möglichst krass werden zu lassen, würde ich ganz auf den Weihekram verzichten und mich voll auf Kampf-SF und -TaW konzentrieren. Aber ich strebe für Shanya die Weihe zur Geweihten an, weil sich das für eine derart fanatisch Gläubige nunmal gehört. xD

Ich will nur sagen: Man sollte ich gut überlegen, ob sich das lohnt. Denn je mehr verschiedene Bereiche ein Char trainiert... desto schlechter wird er in allen Bereichen sein. Viele Kombinationen von Kampf-Magie.-Liturgie-Kramseblubbs hören sich voll krass an - und sind es auch! - aber da muss man erstmal soweit kommen, die alle gut zu beherrschen.


PS: @ Jo
Naja. Ich vermute, wir sollen uns drauf einstellen, dass Yuna eine klerikale Laufbahn einschlagen könnte.
Wo genau in dem THread nun die "Diskussion" ist, weiß ich auch nicht. Aber ich dachte mir, zu dem Thema könnte ich auch was sagen, wenn schon Shanya genannt wird.

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Pingu el Plüscho am 06.03.14 7:39

hm... danke für die tipps tessa, aber an geweihte trau ich mich im moment noch nicht ran... vllt nachdem scaldis sich nach einem erfüllten abenteuerleben in den ruhestand zurückzieht...
und yuna liegt außerhalb meiner zuständigkeit

_________________
Wir sind die Pinguine! Nach der Schlacht um Burg AFGSKJHDAG dürfte klar sein, wozu wir in der Lage sind. Unterwerft euch lieber gleich!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 29
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Gast am 06.03.14 9:56

..


Zuletzt von Der Doc am 15.11.15 14:48 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Pingu el Plüscho am 06.03.14 10:19

a) verstehe ich nicht ganz... wenn Tessa das Bedürfnis gehabt hätte, hätte sie schon was dazu geschrieben, denke ich
b) du hast das geschrieben, um zu zeigen, dass sie nie diesen Weg gehen willl? verwirrt nur mich das gerade ein bisschen?
c) überlass mal den meistern, wie die meisterpersonen aussehen...
d) kann nützlich sein, da hast du recht
e) ich wüsste auch nicht, wo es sonst hinsollte

und zu dem thema rondrakirche... bei der durchschnittlichen rüstung in dieser kirche, stell ich mir die unverträglichkeit mit verarbeiteten metall sehr schwierig vor...

_________________
Wir sind die Pinguine! Nach der Schlacht um Burg AFGSKJHDAG dürfte klar sein, wozu wir in der Lage sind. Unterwerft euch lieber gleich!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 29
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Gast am 06.03.14 10:34

..


Zuletzt von Der Doc am 15.11.15 14:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Tessa am 07.03.14 16:32

b) Hab ich was von Rondra gesagt? :) Ich sprach von einer "klerikale Laufbahn".
Und mir ist doch klar, dass wenn überhaupt nur Phex in Frage kommt für Yuna... auch wenn es vereinzelt Rondratempel geben mag, welche Magienutzung erlauben. (Achtung, Tempel ungleich Orden - Ein Orden besteht häufig relativ unabhängig von der Kirche und hat seine eigenen internen Regeln und besteht zum größen Teil nicht aus Geweihten, oft aber aus Akolythen.) Yuna wird nie ihr Handeln gemäß dem offiziellen rondrianischen Ehrenkodex der Kirche ausrichten, solange kein weltbewegendes Ereignis ihr Leben verändert. Und Kor ist auch unwahrscheinlich, weil blutrünstig und so. Also nix da daneben geraten. Ich rate nicht, ich weiß.


e) Möglicherweise sollte ich einen Forumsbereich ergänzen, wo solche Dinge eher Platz haben. Sowas wie:
"Schon gewusst? - Informationen über Dere, die jemand spannend genug findet, sie hier anderen mitzuteilen. Sei es, weil es bedeutsam für unser RP sein könnte oder einfach so."

Was haltet ihr davon?
Ich kann das Bedürfnis verstehen, ab und an angelesenes Wissen zu teilen und warum auch nicht? Einige von uns kennen sich in manchen Bereichen recht gut aus, von denen andere weniger Ahnung haben. Ein Platz zum Wissensaustausch, zum "Ich hab mehr Ahnung von X als ihr"-angeben und "Fragen an Experten stellen können" .

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Gast am 08.03.14 10:43

..


Zuletzt von Der Doc am 15.11.15 14:49 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Pingu el Plüscho am 08.03.14 15:06

e) finde ich gut die idee

_________________
Wir sind die Pinguine! Nach der Schlacht um Burg AFGSKJHDAG dürfte klar sein, wozu wir in der Lage sind. Unterwerft euch lieber gleich!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 29
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Tessa am 12.03.14 16:53

2 Kirchen, nicht 2 Orden!

Man muss hier ganz klar zwischen Kirche und Orden unterscheiden. Diese Begriffe sollte man nicht verwechseln.


Kirche
Der Begriff Kirche lässt sich, so man nicht von dem Gebäude spricht, eher mit Konfession gleichsetzen als mit Orden. Das ist zwar theologietheoretisch auch nicht ganz korrekt, aber ich will ja nicht zu weit ausholen. Eine Kirche ist jedenfalls eine "soziale Organisationsform von Religionen" (laut Wikipedia).  Man könnte es wohl auch einfacher als die zu einer Religion gehörende Organisation bezeichnen.

Zur Rondrakirche:

Die Rondrakirche ist gespalten, wie die Boronkirche oder wie das Christentum. (Wobei es beim Christentum ja inzwischen weit über ein duzend selbstständige Kirchen gibt.) D.h., da haben sich mal welche abgespalten und gesagt: "Näää! Wir finden, dass ihr Unrecht habt, ihr versteht Gott falsch! Wir gründen unsere eigene Kirche!"

Es gibt die "normale" Rondra-Kirche, den sogenannten Schwertbund, und es gibt die Kirche der Amazonen. Sie haben jeweils ihre eigene innere Hirarchie und keine untersteht der anderen. Im Schwertbund ist das Oberhaupt das Schwert der Schwerter. Die Amazonen haben ihren eigenen "Papst", Schwertlöwin genannt. Die Kirchen haben unterschiedliche Vorstellungen, wie die Göttin zu verehren sei und welche Rolle sie spielt: Während die Rondrakirche zwar Rondra verehrt, erkennen sie gemäß dem Zwölfgöttlichen Pantheon aber Praios als obersten der Götter an, während die Kirche der Amazonen Rondra über alle Götter stellt - ähnlich wie der Al'Anfaner Ritus Boron statt Praios zum Götterfürsten erklärt.

Wiki-Aventurica schrieb:Das Schwert der Schwerter ist das Oberhaupt der Rondra-Kirche in Aventurien (vom amazonischen Kult nicht anerkannt). Tulamidische Amtsinhaber ließen sich bis 844 v. BF als Kalam al'Assadra (tul.: Stimme der Löwin) statt als Schwert der Schwerter titulieren.

Amtssitz des Schwerts der Schwerter ist die Löwenburg zu Perricum, seit Heroderich von Shamaham ihn dorthin verlegte. In den Jahrhunderten zuvor war es unter anderem Arivor, Belhanka und Saljeth.

Das Schwert der Schwerter wird von seinem Vorgänger auf dem Sterbebett bestimmt; verstirbt der Amtsinhaber ohne einen Nachfolger bestimmt zu haben, wird das neue Schwert der Schwerter durch eine Zwölfgöttertjoste bestimmt, bei der Rondra selbst das neue Oberhaupt der Kirche bestimmt.

Wiki-Aventurica schrieb:Die Schwertlöwin ist die Matriarchin der Kirche der Amazonen, da die Amazonen eigenständig agieren und nicht an das Schwert der Schwerter und die Rondra-Kirche gebunden sind. Da die jeweilige Hochkönigin den Amazonen als Erwählte Rondras gilt, ist die Schwertlöwin aber an deren Weisungen gebunden.

Amtssitz der gegenwärtigen Schwertlöwin ist der Haupttempel der Kirche auf Burg Yeshinna, seit Kurkum gefallen ist.


Orden
Ein "ist eine durch eine Ordensregel verfasste Lebensgemeinschaft von Männern oder Frauen, die sich durch Ordensgelübde an ihre Lebensform binden und ein spirituelles Leben in Gemeinschaft führen, in der Regel in einem Kloster.". Ein Orden ist immer einer bestimmten Kirche zu- und untergeordnet. Somit ist jedes Ordensmitglied auch Teil der Kirche - muss aber nicht im eigentlichen Sinne Prieser o.ä. sein - aber nicht jedes Mitglied der Kirche, auch nicht die geweihten - muss zwingend einem Orden angehören.

Shanya ist Mirglied im Orden der Säbeltänzer, welcher der Rahja-Kirche untergeordnet ist. Sie ist Akolythin, das trifft aber keineswegs auf alle Säbeltänzer zu! Die meisten sind Leien, d.h., sie haben zwar ihr Leben der Göttin geweiht, aber keine Weihe im engeren (regeltechnischen) Sinn erhalten. Wenige erfahrene (oder in Shanyas Fall fanatische) Säbeltänzer werden zu Akolythen und noch weniger werden Geweihte (dürften vllt. so zwei a Kloser sein und s gibt ja nur 3...).
Das Verhältnis von Leien, Akolythen, Novizen und Geweihten variiert stark von Orden zu Orden, auch innerhalb einer Kirche - manche Orden bestehen auch nur aus Geweihten.



Ein Orden ist also keine eigenständige Kirche, sondern eine Organisation mit einem religösen Ziel, die immer einer bestimmten Kirche zu und untergeordnet bleibt. Bekannte irdische Beispiele dafür wären die Jesuiten (Ziel: Missionieren)  und die Templer (kombinierten als erste Rittertum mit klerikalem Gelübte von Armut, Keuschheit etc., quasi die ersten Paladine der Welt ;) ihr Ziel: Schutz der Pilger im gelobten Land). Die meisten Orden sind jedoch einfach Gruppen von Mönchen oder Nonnen mit einem oder mehr Klöstern, die da vor sich hin leben und tun, was Mönche und Nonnen halt so tun: beten, putzen, beten, kochen, beten, Kräutergärten pflegen, beten, Kranke pflegen, beten, Armen Essen bringen, beten und joa... beten. Mönche durften auch öfter mal Texte schreiben, weil da ja sonst keiner konnte.

Da auf Aventurien die Götter recht spezifische Aufgabenbereiche haben, gestalten sich auch die Orden abwechslungsreicher.

Die Kirche der Amazonen hat keine Orden, aber die sind ja eh speziell, da die Amazonen ja gleichzeitig ein Volk sind, also eh nicht jeder mitmachen kann. Jede Amazonenburg bildet ein eigenes Königreich


Und die Rondra-Kirche hat sogar sehr viele Orden.
Wiki-Aventurica schrieb:Orden und Laienbruderschaften
   Orden der Heiligen Ardare zu Arivor (Ardariten), Heiliger Orden zur Wahrung vom Rhodenstein, Heiliger Orden Unserer Herrin Rondra vom Theater in Arivor (Theaterorden), Orden des Tempels zu Jergan (Templer), Orden des Donners, Orden vom Heiligen Blute der Märtyrer vom Theater in Arivor zu Salzsteige (Bluter bzw. Salzsteige-Bluter), Orden der Schwerter von Gareth, Orden der Hohen Wacht zu Ehren der Heiligen Yppolita, Orden des Heiligen Zorns der Göttin Rondra, Orden der Jagd zu Ask, Löwenbund

Aber du hast recht, dass die Rondra-Kirche sehr militärisch straff organisiert ist. Die Orden sind hier enger an das Kirchensystem angegliedert als in manch anderen derischen Kirchen.

WdH S.210 schrieb:All diesen Orden ist gemein, dass sie sich in der Ausbildung nicht von normalen Rondrageweihten unterscheiden und deshalb nicht gesondert aufgeführt werden. Genaugenommen ist es sogar so, dass in jüngster Zeit die Orden die tragende Säule der Rondrakirche sind und die Tempel-Geweihtenschaft deutlich zurückgegangen ist.
(Einzige Ausnahme: Rhodensteiner)

Hier wird auch gesagt, dass es einen Orden gibt, der auch arkane Kämpfer aufnimmt: die Zornesritter. Es wird auch gesagt, dass der Orden deswegen in der Kirche heftig umstritten ist. Vermutlich ist dieser Orden bei der von dir zitierten Stelle aus dem AG gemeint.

_________________
Lieber mal was kurzes hier.
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 540
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Akoluth&Spätweihe in Verbindung mit Magie

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten