Die Kontrolle verloren...

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Der Doc am 04.12.13 18:44

Ohhh ja wundervoll. Aber iwann sind sie es nicht mehr... Und dann gibt´s wohl den nächsten Scherbenhaufen... Fragt sich nur worauf sich die dann stürzen....*fg*

"Das ist das tiefe Luftholen vor dem Sprunge."lol! 

Aber mal Spass beiseite: Denkst du mein Char legt sich freiwillig mit den Hexen an?!^^ Nichtmal wenn sie besoffen ist.
avatar
Der Doc

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 28.08.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Pingu el Plüscho am 05.12.13 2:10

Nein, dass denke ich nicht, denn Char ist nicht dumm und weiß zumindest was Scaldis kann... Dass er der harmloserer der beiden ist, kann niemand, nichtmal er wissen ;)


Und mal ganz ehrlich... alle Probleme, die bisher zwischen euren Chars und den Hexen aufgtreten sind, waren entweder Charplaybedingt, oder von euch herbeigeführt... Entgegen der Gruppenmeinung will ich mir Scaldis nicht die Gruppe sprengen, im Gegenteil!
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 28
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Tessa am 07.12.13 23:16

Der harmlosere? Wie viele Menschenleben hat Scaldis bisher aufm Gewissen und wie viele Madaya? >o<

Wenn Yuna so Angst vor den Hexen hat, dürfte Madaya das eig. merken mit Menschenkenntnis 14 (dazu 2 Erleichterung wgn. Seelentier), oder?
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Der Doc am 09.12.13 17:46

Nein, definitiv nicht. Das geht nicht wirklich in Angst wie starke Angst. Eher Respekt und Vorsicht.
Und den Unwillen, euch zu provzieren. Und das haben du&dein Char ja schon mitbekommen.

Das dies daher rührt dass ihr gefährlich seit, kann man (fast) unmöglich ergründen. Also für eure Chars unmöglich, für Giliaths Schwestern relativ einfach.
avatar
Der Doc

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 28.08.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Answin am 09.12.13 19:30

Nein, definitiv nicht. Das geht nicht wirklich in Angst wie starke Angst. Eher Respekt und Vorsicht.
Und den Unwillen, euch zu provzieren. Und das haben du&dein Char ja schon mitbekommen.

Das dies daher rührt dass ihr gefährlich seit, kann man (fast) unmöglich ergründen. Also für eure Chars unmöglich, für Giliaths Schwestern relativ einfach.

Der Psycho möchte also gerade behaupten das Respekt und Vorsicht nicht durch Angst begründet sind. Da werde ich gerade neugierig. Ich möchte ja Leuten die so etwas studieren ungerne den Mund verbieten, aber dennoch bin ich da eher der Ansicht das Gerade Respekt und Vorsicht aus der Angst hervorgehen das die Leute einem durchaus Schaden können. Dies zu erkennen dürfte aber schwerer sein als die Angst dahinter. Bzw. würde ich sogar dahingehen das Madaya es in diesem Falle als ein starkes Unwohlsein erkennen würde was sie dann auf Angst (bei sehr guter Probe auch Respekt und Vorsicht) oder aber eine Abneigung gegenüber Yuna identifizieren könnte.

Der Herr Psychologiestudent darf mich da gerne korrigieren. (Alle anderen die sowas im Studium/ Ausbildung haben übrigens auch)
avatar
Answin
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 14.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Der Doc am 10.12.13 21:57

Jo, klar ist so.

Nur:
1.) Giliath hat nicht Angst VOR Madaya/Scaldis.
2.) Es ist nicht so, dass sie Madaya/Scaldis nicht mag.

Ich würde sagen - und ich hab jetzt auch gut darüber nachgedacht, dass du wahrnimmst, dass sie sich Sorgen macht, solange du deinen Wurf mit +10 bestehst. Denn es ist nur die Sorge/daws Problem, mal in Konfrontation mit einer wütenden Hexe zu geraten.

Es ist nicht sonderlich stark ausgeprägt, eher eine Sorge von vielen. Die es auch zu berücksichtigen gilt. Eiune durchaus wichtige, aber nur eine.
In bestimmten Situationen - ich sag nur: Todesdrohungen aktiver - nur könnt ihr dies dann unmöglich wahrnehmen.

Das Problem dabei: Die Ansgt ist das dahinter liegende Motiv, bei einer derartigen Konfrontation auch zu sterben/schweren Schaden zu nehmen oder die guten Beziehungen zu den anderen Hexen und euch zu verlieren. Auch das ist keine direkte Angst vor Madaya oder Scaldis.

Also - wahrnehmbar, aber sehr schwierig wahrnehmbar:
Respekt und Vorsicht - was mich ja so nett gemacht hat. Und sehr viel schwieriger eine gewisse Sorge.

Zu Max Post. schreib ich dir morgen mal. Ich hab zu sehr sehr vielen Menschen sehr viel mehr Respekt, die ich nicht fürchte.^^
avatar
Der Doc

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 28.08.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Tessa am 11.12.13 0:34

2. hat ja keine behauptet.
Max meinte nur, dass Madaya Yunas Mimik bzw. Gestik bzw. Körperhaltung bzw. Stimmlage bzw. etc. derart deuten könnte.

Ich will jetzt hier keine psychologischen Diskussionen über Angst und Respekt anfangen. Das mag für uns zwei spannend sein, für andere ist es nervig und für niemanden nützlich in der Frage, um die es hier geht.

Die Frage ist, was fühlt Yuna, wenn sie mit Madaya zu tun hat und wie leicht ist ihr das anzumerken. Wenn du sagst: schwer.... dann sage ich: ok, aber irgendetwas dürfte Madaya trotzdem bemerken.

Ich will Madaya nicht überpowert spielen - sie kann durchaus Dinge falsch verstehen. Tut sie ja auch. Aber, wie ich dir gestern ja erklärt habe, ist Menschenkenntnis DER Schwerpunkt meiner Char-Skillung. Er ist nicht nur einer meiner 4 besten Werte (mit Betören, RkW und einem Zauber... und Zauber sind easy zu steigern und darum nix so besonderes), sondern auch durch eine Talentspezialisierung und einen meiner Lieblingszauber gepusht.
Soviel zu Madaya.

Yuna ist eine Kriegerin. Und ihr liegt das Verborgensein, okay. Aber sich als etwas anderes ausgeben heißt nicht gleich, in der Lage sein, sich keine Emotionen anmerken zu lassen. Ich kenne Yunas Werte nicht, schätze aber mal, dass sie mehr auf Sich Verkleiden denn auf Schauspielerei geskillt ist. Und selbst bei einem hohen TaW in Schauspielerei - das ist im Gegensatz zu Menschenkenntnis ein Talent, was aktiv ausgeübt werden muss... oder hattest du vor, Yuna so zu spielen, dass sie permanent vor allem und jedem ihre Gefühle verbirgt?
Meinetwegen könnten wir's drauf anlegen und ab jetzt bei jedem Zusammentreffen eine Vergleichende Probe von Yunas Schauspielerei und Madayas Menschenkenntnis würfeln. Yunas übriggebliebene Schauspielerei-TaW* vs. Madayas übriggebliebene Menschenkenntnis-TaW*. Ich glaube, Madaya würde meistens besser abschneiden. Zumal da noch die Erleichterung durch Seelentier Erkennen dazu kommen. Wenn du Schauspielerei auf 10 hast, könnte das eine Erschwernis von +10 für mich geben. Ansonsten hab ich kA, wie du auf +10 kommst. 10 ist krass als Erleichterung oder Erschwernis.
Solche Boni bzw Mali sollten sich nicht an den TaW des Char orientieren, sondern allenfalls an einem Durchschnitts-TaW. Also dem TaW eines Alriknormalaventuriers.

Blaaaa.
Ist ja eh alles egal. Max will ja nicht, dass gesellschaftliche Würfe gegen Spielerchars gemacht werden. v.v
avatar
Tessa
Admin

Anzahl der Beiträge : 481
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 26

Benutzerprofil anzeigen http://goettersteine.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Answin am 11.12.13 0:58

Danke das du das im Hinterkopf behalten hast Tessa.
avatar
Answin
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 14.12.12
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Pingu el Plüscho am 11.12.13 4:07

Tessa schrieb:Blaaaa.
Ist ja eh alles egal.  Max will ja nicht, dass gesellschaftliche Würfe gegen Spielerchars gemacht werden. v.v



SO ab hier beginnt mein Beitrag... Das Forum verarscht mich gerade ein bisschen...


1. Die Person, die sich darüber aufgeregt hat, dass wir Diskussionen in Storythreads führen ist jetzt Mittenmann dabei, nur als Anmerkung...
2. DArüber haben wir am Montag lange genug diskutiert und eigentlich kamen wir, meiner Meinung nach zu einem für alle tragbaren Ergebnis, schade, dass ich mich anscheinend geirrt habe...
3. Und jetzt kommt der Grund für das Zitat: Bei Menschenkenntnis würde ich von der teilweise berechtigten Regel eine ausnahme machen, denn wie sollen wir denn bitte Menschenkenntnisproben ausspielen? Vor allem, wenn man bedenkt, dass sich Charplay und Spieler oft stark unterscheiden?
avatar
Pingu el Plüscho
Meister
Meister

Anzahl der Beiträge : 422
Anmeldedatum : 07.12.12
Alter : 28
Ort : beim Meister

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die Kontrolle verloren...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten